naumburg1933.de und
naumburg-geschichte.de
Exponenten
zurück

 

Exponenten der nationalsozialistischen Bewegung
in Naumburg an der Saale

 

Max Albertus, Lagerhalter, NSDAP-Ortsgruppenleiter Naumburg Mitte (Stand um 1940)

Franz Andacht, Oberkramermeister

Victor Artes, Kaufmann, Unternehmer, Stadtrat, NSV-Funktionär

Alex Brenner, Kaufmann, NSDAP-Ortsgruppenleiter Naumburg-West (Stand um 1940)

Dr. Herbert Burkhardt, Rechtsanwalt, Kampffront Schwarz-Weiß-Rot

Hildegard Conrad, Schneidermeisterin

Kurt Daßler, Drogerist, Stadtrat

Arnold Dorow, Justizamtmann,  ehemals aktiv im Eisfeld, Delitzsch, Belgern und Düben, etwa ab 1940 NSDAP-Ortsgruppenleiter Ilsenquelle (Naumburg)

Erich Dietze, Rechtsanwalt, Rechtsberater der NSDAP-Kreisleitung Naumburg (Stand um 1935)

Konrad Duval, SA Standarte J 4 (Stand um 1935)

Friedrich Karl Freiherr von Eberstein, Wohlmirstedt, 1936-1942 Polizeipräsident von München

Heinrich Eickmann, Kohlehändler, Stadtverordneter

Ernst Flachsbarth, Rechtsanwalt, Stadtrat

Karl Forwergk, Kaufmann, Händler mit Eisen- und Haushaltswaren

Georg Gerhard, Schlosser, Reichsbahnbetreibsführer, NSDAP-Ortsgruppenleiter, NSDAP-Mitgliedsnummer: 22 395

Richard Gläsel, Lokomotivführer, Vorsitzender der Nationalsozialistischen Freiheitspartei, Stadtverordneter

Alfred Gorkow, Jurist, Oberstaatsanwalt

Paul Gotter, Buchhalter, Mitbegründer der DVFP / NSDAP-Ortsgruppe, Stadtverordneter

Alfred Goldschmidt, Koch, Mitbegründer der DVFP / NSDAP-Ortsgruppe

Heinrich Hacker, Oberleutnant a.D., Kaufmann,  NSDAP-Fraktionsführer in der Stadtverordnetenversammlung (offizieller Rücktritt der Stadtverordnetenversammlung am 28. April 1932)

Ernst Heinau, Oberstaatsanwalt beim Landgericht

Wolf Heinrich Graf von Helldorf, Wohlmirstedt, Frontbann, NSDAP-Landtagsabgeordneter, später Polizeipräsident von Berlin

Dr. August Hellmann, Chemiker, Direktor NPEA Naumburg

Paul Hinkler, Lehrer, Ortsgruppenleiter der NSDAP in Freyburg an der Unstrut, NSDAP-Gauleiter Halle-Merseburg

Karl Hinze, Angestellter, NSDAP-Ortsgruppenleiter, NSDAP-Mitgliedsnummer: 11 713

Ernst Hochstein, Kaufmann

Dr. Hummel, Richter, Amtsgericht Naumburg

Zahnarzt Dr. Heinz Jäger (Markt 12), NS-Kulturgemeinde

Angestellter Heinz Hinze, Ortsgruppenleiter, Naumburg Dom (Stand um 1940)

Dr. Wilhelm Johannpeter, Bezirksführer, Vorsitzender des Kyffhäuserbundes Saale- Unstrut- Elsterkreis

Erich Kalkhoff, Amtsgerichtsrat in Naumburg

Elfriede Knabe, BDM, Ringführung

Theodor Knehans, Stadtsekretär, Vorsitzender der DVFP

Karl Kontzack, SA Standarte RJ 4 (Naumburg) - 1932 / 1935

Georg Kriebitzsch, HJ-Bannführer 203

Paul Kröber, Rechtsanwalt

Emil Lamminger, Gauamtsleiter NSV

Roland Langermann, Zeichenlehrer, Nationalsozialistsucher Lehrerbund und Kulturamt der NSDAP-Kreisleitung Naumburg (Stand um 1935)

Otto Lehmann, Buchhalter, Adjudant des NSDAP-Kreisleiter von Naumburg (Stand um 1935), später NSDAP-Kreisleiter, NSDAP-Mitgliedsnummer: 24 397

Robert Leonhardt, Schlosser, Deutsche Arbeitsfront, NSDAP-Ortsgruppenleiter Naumburg-Süd (Stand um 1940)

Dr. Heinrich Lemcke, Lehrer, Oberstudienrat, Direktor der Städtischen Oberschule für Jungen

Paul Lisker, Bäckermeister

Karl Mehner, Böttgermeister

Gustav Menzel, Architekt

Dr. Erich Müller, Arzt

Rudolf Müller, Reichsbahnangestellter, erster SA-Trupp-Führer in Naumburg (1925-1929)

Lehrer Willi Oertel, Altenberug (Naumburg), Presseamt der NSDAP-Kreisleitung Naumburg (Stand um 1940)

Gertrud Paltzo, NS-Frauenschaft,NSDAP-Kreisleitung (Stand um 1940), NSDAP-Mitgliedsnummer: 35 858

Alfred Pape, Jurist, NSDAP-Kreisleiter

Thekla Popperoth, Ehefrau des Oberlandesgerichtsvizepräsidenten i. R., NSDAP-Mitgliedsnummer: 153 902

Bruno Radwitz, Jurist, ab 1940 Oberbürgermeister von Naumburg, NSDAP-Mitgliedsnummer: 606 714

Max Richter, Postamtmann, NS-Beamtenbund, NSDAP-Mitgliedsnummer: 2 495

Richard Reckewerth, Frontbann und SA-Führer, HJ-Führer

Franz Reichenbach, Ortsbauernführer

Karl Reinsberger, Malermeister

Reichsbahnassistent Emil Reise, NSDAP-Ortsgruppenleiter Naumburg-Nord (Szand um 1940)

Rippentrob, Oberstleutnant a. D.

Werner Rieling, Rechtsanwalt, Rechtswahrerbund NSDAP-Kreisleitung (Stand um 1940)

Karl Roloff, Jurist, Bürgermeister

Ernst Rudloff, Wachtmeister

Georg Saalborn, Ortsgruppenleiter Bad Kösen

Dr. Paul Sattelmacher, Jurist, Professor, Präsident des Oberlandesgerichts Naumburg (1933-1945)

Walter Schieke, Lehrer, Nationalsozialistischer Lehrerbund und Propagandaleiter der NSDAP-Kreisleitung Naumburg (Stand um 1935), Amt für Erziehung NSDAP-Kreisleitung (Stand um 1940)

Paul Scholz, Kriminalsekretär, Ortspolizeibehörde Naumburg

Rudolf Schotte, Unternehmer

Franz Schröder, Fleischermeister, SA Obersturmbannführer I/J 4

Curt Schröter, NSDAP-Ortsgruppenführer

Paul Schröter, Architekt, Stadtbaurat

Martin Schmidt, Kaufmann, Kampfbund des gewerblichen Mittelstandes, NS-Hago der NSDAP-Kreisleitung Naumburg, Geschäftsführer der NSDAP-Kreisleitung Naumburg

Georg Schmidt, Kaufmann, Spezialhaus für Porzellan, Glas ud Steingut, Große Salzstraße 8, Gastwirt Hallischer Anger

Walter Schmöller, Postschaffner, Schulungsleiter, Amt für Beamte der NSDAP-Kreisleitung Naumburg (um 1935), NSDAP-Ortsgruppenleiter Naumburg-Ost

Selke, SA Standartenführer, SA-Standarte J 4

Gerhard Söllinger, NSDAP-Ortsgruppenleiter (Stand um 1940) und Kreisamtsleiter des NSV (1940)

Adolf Spiller, Arbeiter, NSDAP-Mitgliedsnummer: 396 706

Moritz Starke, Landwirt, DNVP, nach 1933 Stadtverordneter

Professor Otto Hermann Steche, Biologe, Lehrer, Direktor der Domschule

Zahnarzt Dr. Ulrich Tigerström, Ortsgruppenführer der Fliegergruppe

Friedrich Uebelhoer,NSDAP-Kreisleiter Naumburg, Oberbürgermeister, NSDAP-Mitgliedsnummer: 11 707

Alfred Wätzel, HJ Unterbannführer I/203

Gustav Weidlich, Kaufmann, Führer SA Standarte Naumburg (März 1920)

Erich Völker, Kriminalsekretär

Karl Willemer, Protagonist des Nationalsozialistischen Schülerbundes in Naumburg, Oberscharführer, Mitarbeiter beim NSV

Dietrich Wappenhaus, Arbeiter, NSDAP-Mitgliedsnummer: 42 476

Erhard Wenzel, Kaufmann

Studienrat Hans Wildgrube, Rassepolitisches Amt der NSDAP-Kreisleitung Naumburg (Stand um 1940)

Herman Wohlleben, Arbeiter

Wilhelm Zils, Lehrer an der Städtischen Oberschule für Jungen (Bismarckplatz / Theaterplatz)

Fritz Zimmermann, NSADP-Ortsgruppenleiter und Bürgermeister von Altenburg (Naumburg)

Rudi York, Gründer des NS-Schülerbundes an der STABILA (Naumburg) und HJ-Führer an der NPEA Naumburg
Paul Zugowski, Friseurmeister, NSDAP-Ortsgruppenführer

Kreisredner

 

Anmerkung: Die Exponenten der nationalsozialistischen Bewegung sind nicht immer Mitglied der NSDAP.

Autor: Detlef Belau


Geschrieben April 2005.
Aktualisiert.14. Juni 2009

zurück