naumburg1933.de und
naumburg-geschichte.de


Richard Burkhardt


zurück

 



Abschrift

Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei

Gauleitung
Geschäftsstelle (S.) Rud. Jordanpl.1
Briefanschrift:
Halle (Saale) II / Postschließfach Nr. 335
Fernsprechanschluss: Sammel-Nummer: 27111
Bankk: Gauleitung Halle-Merseburg b. NSDAP, Halle , Mitteld. Landesbank, Halle 7429

Gauleiter
Gr./ W. 1589
Ihr Zeichen: 1105-11858
Gegenstand: Schr. v. 7.3.39


Halle-Merseburg
Postscheckkonto:
Gauleitung Halle-Merseburg der NSDAP: Halle,
Amt Leipzig,
Nummer 29716

Amtliche Gaupresse:
"Mitteldeutsche National-Zeitung"
die große Morgenzeitung des Gaus

Verlag: Halle (S.), Geiststr.47
Fernruf 276 31

 

Halle (Saale), den 27. April 1939

Herrn
Oberlandesgerichtspräsidenten
Naumburg / Saale

Betr.: Rechtsanwalt u. Notar Richard Burkhardt, geboren am 15.9.76 in Mühlhausen, wohnh. in Naumburg, Blücherstr. 16.

Die Feststellungen haben ergeben, dass der Obengenannte den Bestrebungen der NSDAP ziemlich gleichgültig gegenübersteht und den von der Partei getroffenen Massnahmen bisher wenig Interesse entgegengebracht hat.

Seine gesamte Einstellung zur Partei und ihren Gliederungen lässt keinerlei aktiven Einsatz für die nationalsozialistische Bewegung erkennen.

Eine Verleihung des Titels Justizrates wird von hier aus abgelehnt, solange nicht erst die verdienten Parteigenossen des Rechtsstandes im Gaugebiet, soweit die sonstigen Voraussetzungen erfüllen, den Titel erhalten haben.

Heilt Hitler!
Eggeling
Gauleiter.


Landeshauptarchiv Sachsen-Anhalt, Merseburg, Rep. C 127, Nr. 117



Autor:
Detlef Belau


20. Dezember 2010


zurück